Startseite
Winterspringen

Wir versuchen ganzjährig Fallschirmspringen an den Wochenenden (Sa und So) sowie Feiertagen (Hol) zu organisieren, also auch im Winter.

Es muss mindestens ein Start zusammen kommen = 4 Springer.

Im Winter muß erst jeden Tag Wetter werden - also frühester Beginn 11.00 Uhr lokal ( in der Regel 12.00 Uhr).

Die Tage sind nicht lang und es fängt sehr schnell an unangenehm zu werden, deshalb ist der letzte Start in der Regel fuer 14.00 Uhr lokal angesetzt.

Die Infrastuktur am Platz ist lausig - keine Packhalle, Cessna 182, Absetzhöhe max. 3000 m, keine gastronomische Betreuung.




Ablauf und Teilnahme

1. Wir stellen den Bedarf fest - wir brauchen mindestens 4 Springer

2. Festlegung ob am jeweiligen Tag (bis 09.00 Uhr) gesprungen wird

3. Information der Teilnehmer bis 10.00 Uhr, dass gesprungen wird

Preise

gewerbliche Sprünge 34,- Euro
Lizenzspringer  
3000 m 26,- Euro
2500 m 24,- Euro
2000 m 21,- Euro
1500 m 19,- Euro

gewerbliche Sprünge = Tandemmaster, Tandempassagier, Kameramann dazu oder ähnlich.
Das Flugzeug würde auch für nur 3 gewerbliche Teilnehmer fliegen.

Lizenzspringer = Lizenzspringer, Fallschirmsprunglehrer und deren Schüler